Biographie

Klaus Wendel wurde am 26.12.1966 in Kulmbach (Bayern) geboren. Er wuchs mit Musik auf. Bereits im Alter von 7 Jahren bekam er von seinem Onkel, der in verschiedenen Regionalen Tanzorchestern mitwirkte, Akkordeon Unterricht. Mit 10 Jahren erlernte er das Keyboard spielen. Im Alter von 15 Jahren war es dann endlich soweit, Klaus spielte die ersten Bühnen-Auftritte als Alleinunterhalter in Tanzcafé’s und zu Stadtfesten.

1987 wurde eine der damals angesagtesten Pop-Coverbands auf den jungen Sänger aufmerksam und engagierte ihn als Frontsänger und Keyboarder. Im Laufe seiner 7 Jährigen Mitwirkung bei „Lollipop“ erlebte er große Erfolge und hatte im Jahr ca. 180 Auftritte bei denen in Live-Discotheken, Hallen und Zelten bis zu 3000 Fans zur Musik seiner Band tanzten und feierten.

Die Zahl der Auftritte wurde nach dem Dazukommen von Klaus Wendel so groß, dass er 1988 den im elterlichen Baugeschäft erlernten Beruf des Zimmerers aufgab um sich nun voll und ganz seinem Traumberuf Musiker und Sänger zu widmen.

Zahlreiche Auftritte mit Künstlern wie Wolfgang Petry, Nino de Angelo, Andy Borg, Chris Andrews, Albin Berger u.v.a. hatte Klaus Wendel in dieser “Lollipop”- Zeit.

Parallel dazu interessierte er sich schon immer für die Arbeit im Tonstudio. Er begann in seinem kleinen Heimstudio eigene Lieder zu texten, zu komponieren und zu arrangieren.

1993 wurde seine erste CD mit ausschließlich eigenen Titeln, mit Co-Produzent Michael Hartl (Marianne & Michael) bei der Polydor unter dem Künstlernamen „Klaus Berger“ produziert.

Fernsehauftritte bei den „Lustigen Musikanten“ im ZDF, „Heimatmelodie“ bei RTL, „Starparade der Volksmusik“ und zahlreiche Radiosendungen und Mitwirkung in vielen volkstümlichen Tourneen und Gala’s folgten. „Diese Zeit war sehr interessant und ich habe gemerkt, dass es mir großen Spaß macht auf der Bühne und im Fernsehstudio als Solist so viele Menschen zu begeistern.“ Jedoch spürte er bei den parallel dazu laufenden Live- Auftritten mit „Lollipop“ , dass sein Herz zu 100% für deutsche Schlagermusik schlägt. „Ich liebe und lebe den deutschen Schlager, Lieder zum mitsingen und tanzen, mal mit viel Gefühl, mal mit Power, das bin ich, da brauche ich mich nicht zu verstellen.“

Somit widmete sich Klaus Wendel wieder der Live-Musik und kam 1994 zur Party-Band „Radspitz“. Bei der er für die nächsten drei Jahre deutschlandweite Auftritte spielte.

1998 übernahm er als Chef und Bandleader die Münchner Inn-Band „CALIFORNIA SUN“, die u.a. seit mittlerweile 10 Jahren die offizielle Oktoberfest-Band im Promidomizil „Käfer’s Wiesenschänke“ ist. Zahlreiche Gala-Auftritte mit Künstlern wie Franzi Jordi, Lou Bega, Ambros Seelos u.v.a. spielt seine Band.